Unsere 10 besten Reise-Apps

Es gibt ja für alles eine App und so gibt es auch fürs Verreisen einige nützliche Helfer. Wir haben auf unseren IPhones einige Apps, die wir während unseren Reisen nutzen. Einige sind nützlich für die Planung, andere für die Reise selbst. Bestimmt werdet ihr die gängigsten Apps auch kennen, aber wir haben mal trotzdem der Vollständigkeit halber unsere 10 meist genutzten Reise-Apps zusammen getragen. Pssssst… es sind sogar ein paar mehr geworden, aber wir haben ähnliche Apps zusammen gefasst.

Wir möchten noch erwähnen, dass diese Apps für uns als Familie hilfreich sind. Es gibt bestimmt noch viele andere tolle Reise-Apps, welche aber für den Familienurlaub mit Kids nicht so passend sind. Denn eine Familien-Reise ist dann doch etwas anderes als eine Single-Reise oder ein Backpacker-Trip.

momondo

System: IOS / Android
Preis:
free (Kosten bei Buchung)

Diese App von der Flug-Suchmaschine Momondo nutzen wir um günstige Flüge zu finden. Das spannende ist, dass man die „Irgendwohin“-Suche wählen kann. Denn wir suchen nicht unbedingt Flüge in ein bestimmtes Land, sondern zu einer bestimmten Zeit. Da ist es uns egal wohin es geht, Hauptsache die Flüge sind bezahlbar.

Trail Wallet

System: IOS
Preis:
5,49 €

Eine sehr interessante App, wenn man ein festes Reisebudget hat und dieses im Blick behalten möchte. Oder wenn man einfach wissen will, was man im Urlaub an Geld ausgegeben hat. Man legt eine Reise an und trägt dann Tag für Tag alle Ausgaben ein. Wir machen das meist direkt unterwegs. Die Ausgaben sind auch noch in verschiedene Kategorien geteilt. So sieht man welchen Anteil der Flug, die Unterkunft, das Essen oder auch der Freizeitspaß vom Budget verbraucht hat. Für uns eine sehr gute App um auch den Kids ein Gefühl für die Kosten einer Reise zu geben. Ja, die App kostet etwas, aber für uns hat es sich gelohnt.

easyJet & RYANAIR

System: IOS / Android & IOS / Android
Preis:
free (Kosten bei Buchung)

Die App von EasyJet ist für uns eine der besten Apps von einer Airline. Sehr übersichtlich und sehr schnell kann man hier nach günstigen Flügen suchen. Meist treffen wir eine Vorauswahl bei Momondo und buchen dann direkt über die Airline. Und sehr oft ist es dann EasyJet. Eine weitere gute App um Flüge zu buchen ist die App von RyanAir. Allerdings ist hier deutlich mehr störende Werbung in der App. Ansonsten ist sie ähnlich schnell zu bedienen wie die von der orangen Konkurrenz. Die gebuchten Flüge werden dann direkt per Mail bestätigt und im Apple Kalender eingetragen.

TripAdvisor

System: IOS / Android
Preis:
free (Kosten bei Buchung)

Für uns ist diese App von TripAdvisor sehr wichtig geworden. Auf unseren Reisen suchen wir oft nach Restaurants, Aktivitäten oder besonderen Orten. Bei TripAdvisor werden wir da oft fündig und auch nicht enttäuscht. Zudem geben wir auch selbst Bewertungen über die App ab, um so auch anderen Reisenden zu helfen.

Flightradar24

System: IOS / Android
Preis:
free

Ab und an kommt es doch auch mal vor, dass man am Flughafen steht und sich fragt, wo das Flugzeug ist, in welches man eigentlich in diesem Zeitpunkt einsteigen wollte. Da bietet die App Flightradar24 die Möglichkeit zu schauen, wo das Flugzeug ist. Jedes Flugzeug, welches gerade in der Luft oder bei Start ist wird in einer Karte angezeigt. Es kommt nicht oft vor, aber ab und an nutzen wird diese Karte auch für uns. Meist aber für die Kids, weil die aufgeregt und neugierig sind.

AR Berge Karte

System: IOS / Android
Preis:
free

Ab und an geht es auch für uns in die Berge. Und dann kommt von den Kids oft die Frage, wie denn der Gipfel heißt und was man da hinten sieht. Die App AR Berge Karte gibt und Aufschluss. Es wird ein Bild über die Kamera auf den Bildschirm gezeigt und dazu werden Einblendungen mit den Namen der Berggipfel darüber gelegt. Also Handy aus der Tasche gezückt und einfach auf die Berge halten.

Airbnb & Booking & FeWo-direkt

System: IOS / Android & IOS / Android & IOS / Android
Preis:
free (Kosten bei Buchung)

Viele fragen uns immer wieder, wo wir unsere Unterkünfte her bekommen. Ja klar über die üblichen Verdächtigen Airbnb, booking und auch FeWo-direkt. Oft nutzen wir da die Apps der Anbieter um Unterkünfte zu buchen. Zudem bieten auch einige von den Apps eine Einbindung in Apple Wallet an. So haben wir die Reisedaten und Ziele mit allen Tickets auf einem Blick. Außerdem werden Reisedaten direkt im Apple Kalender eingetragen. Auch dies erleichtert die Planungen erheblich.

Apple Wallet

System: IOS – bereits installiert (Android bietet auch ein Wallet)
Preis:
free (Kosten bei Buchung)

Für unsere Flugtickets, Zugtickets, Eintrittskarten usw. nutzen wir sehr gern das Apple Wallet. Hier sind alle unsere Ticket hinterlegt. Wir haben alle Ticket auf unseren beiden Telefonen. Man weiß ja nie, was der Akku macht und dann steht man da. Aber bisher hat immer alles super geklappt.

Auch unsere Kreditkarten sind in Apple Wallet hinterlegt und so können wir problemlos damit bezahlen. Dazu haben wir auch einen extra Artikel geschrieben, in dem wir kurz erklären wie und warum wir Apple Pay nutzten.

Google Übersetzer

System: IOS / Android
Preis:
free

Jeder kennt das… Nicht immer ist man allen Sprachen mächtig, oder sucht ein bestimmtes Wort. Dafür haben wir den Google Übersetzer auf unseren IPhones. Ganz einfach zu bedienen und schnell hat man die Übersetzung. Wahrscheinlich kennen viele von euch die App, aber wir wollten diese zur Vollständigkeit hier aufführen.

DRIVENOW & SIXT

System: IOS / Android & IOS / Android
Preis:
free (Gebühren bei Miete eines Fahrzeugs)

Wie kommen wir in Berlin zum Flughafen? Klar, Taxi oder Bahn sind eine Möglichkeit. Wir nutzen aber sehr gerne die Carsharing-Angebote von DriveNow und Sixt. Überall in der Innenstadt kann man Autos finden und damit zum Flughafen fahren und dort parken. Und bei der Ankunft ist es ebenso einfach mit einem Carsharing-Auto wieder nach Hause zu kommen. Unsere Favoriten sind DriveNow und Sixt, wobei DriveNow eine größere Dichte an Fahrzeugen hat und Sixt etwas günstiger ist.

Das sind nun unsere 10 besten Reise-Apps. Viele werdet ihr selbst schon nutzen, vielleicht habt ihr auch eine coole App, die wir noch nicht entdeckt haben und noch nicht nutzen. Dann hinterlasst gern einen Kommentar unter dem Beitrag. Ihr könnt natürlich auch Fragen zu den einzelnen Apps stellen, die wir gern versuchen zu beantworten.

Teilen auf...

Schreibe einen Kommentar