Unsere 5 besten Spiele im Auto

Wir sind oft mit dem Auto unterwegs und die Jungs wissen sich trotz langer Fahrten meist selbst sehr gut zu beschäftigen. Aber ab und an kommt dann doch etwas lange Weile auf und dann kommt die typische Frage: „Wie weit ist es noch?“ oder „Wie lange müssen wir noch fahren?“. Diese kennen wohl alle Eltern.

Klar ist dann das IPad mit einem Film oder Musik schnell zur Hand, aber wir haben für uns auch kleine Auto-Fahrt-Spielchen entwickelt, die wir ab und an sehr gerne alle zusammen spielen und uns und den Kids damit etwas die Zeit vertreiben.

SPIEL 1: Automarken-Wettrennen

Das erste Spiel heißt „Automarken-Wettrennen“ und funktioniert besonders gut auf Landstraßen. Flo und Ben wählen als erstes jeder eine Automarke. Zudem wird ein Ziel festgelegt. Zum Beispiel eine bestimmte Zeit, zurückgelegte Kilometer oder ein Wert an Höhenmetern den wir mit dem Auto erreichen. Dann geht es auch schon los. Nun zählt jeder seine Automarken, die uns entgegen kommen. Derjenige mit den meisten Aufzählungen hat am Ende gewonnen. Besonders lustig ist das Spiel in den Bergen, wenn man als Ziel einen bestimmten Wert an Höhenmetern angibt und man diese langsam erreicht oder sich zwischendurch wieder vom Zielwert entfernt, da es bergab geht :-).

SPIEL 2: Erster Buchstabe – Letzter Buchstabe

Ein sehr schönes Spiel ist unsere Spiel „Erster Buchstabe – Letzter Buchstabe“ für alle Kids die schon lesen und schreiben können. Wir wählen uns alle ein bestimmtes Thema. Sehr gut eignen sich Tiere. Einer von uns fängt an und nennt ein Tier. Der letzte Buchstabe ist dann wieder der erste Buchstabe des nächsten Tiers und so weiter. Es geht nun immer weiter Reih um bis einer kein Tier weiß. Nun gibt es einen Punkt. Wer am Ende die wenigsten Punkte hat, gewinnt das Spiel. Es lohnt sich also wieder ein Ziel festzulegen.

SPIEL 3: Automarken-Bingo

Ein weiteres Spiel ist „Automarken-Bingo“. Die Jungs wählen sich jeder fünf, oder auch mehr Automarken. Dann werden wieder die entgegen kommenden Autos in Augenschein genommen. Jedes Auto welches mit einer der gewählten Marken überein stimmt, wird abgehakt. Wer als erstes alle seine Automarken gefunden hat, ist Gewinner. Das Spiel kann auch erweitert werden, indem man eine gewissen Anzahl an jeweiligen Automarken finden muss.

SPIEL 4: Was bin ich

Das Spiel „Was bin ich“ ist unser viertes Spiel in der illustren Spiele-Runde. Einer fängt an und denkt sich ein Tier aus. Alle anderen dürfen nun durch einfache Fragen herausfinden, welches Tier derjenige ist. Dies können Fragen nach der Größe des Tieres sein, oder ob es Fell oder Federn hat und so weiter. Wer das Tier errät, darf sich als nächstes ein Tier überlegen und wird befragt.

SPIEL 5: Hund-Sitz

Das Fünfte Spiel heißt „Hund-Sitz“. Vielleicht kennt es der ein oder andere aus der Serie „How I Met Your Mother“. Das Spiel kann man gut in der Stadt spielen, kann aber da auch recht schnell anstrengend werden. Jeder der einen Hund sieht, sagt „Hund-Sitz“ und bekommt einen Punkt. Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Unsere Kids spielen solche Spiele sehr gern und immer mal wieder kommt etwas Neues dazu. Manchmal kann es aber für uns Eltern auch anstrengend werden, wenn es die ganze Zeit von der Rückbank tönt: „Hund-Sitz“ oder „Opel“ und „VW“. In solchen Moment muss dann doch mal Ruhe sein, oder das besagte IPad muss her. Für uns ist das aber vollkommen OK, gerade wenn man lange im Auto sitzt und alle Urlaub und Freizeit haben. Es ist ja schließlich unser Urlaub und da kann jeder die Seele baumeln lassen. Und das auch gern bei einem Film.

Habt ihr auch ein tolles Spiel für lange Autofahrten? Dann postet es gern in die Kommentare ;-).

Teilen auf...

Kommentar verfassen