Skisocken – Wintersocken von Gipfelsport – damit unsere Füße warm, bleiben

Werbung

Bei einem Skiurlaub muss man an so viele Dinge denken wenn man packt und eines der wichtigsten Utensilien sind gute Skisocken. Denn nichts ist schlimmer, wenn unsere Mama kalte Füße im Winter bekommt. Das wollen wir nicht – das will niemand!

Damit da nichts schief geht, haben wir uns an die Profis von Gipfelsport gewandt und die haben uns Skisocken in allen Größen für unsere acht kleinen und großen Füße zur Verfügung gestellt. Wir setzen also auf die Gipfelsport Skisocken in diesem Winter, denn wir haben schon mit den Wandersocken von Gipfelsport sehr gute Erfahrungen gemacht.

Die Bestellung der Skisocken

Es gibt zwei Möglichkeiten die Socken zu bestellen. Zum einen über den Gipfelsport-Online-Shop zum anderen über Amazon. Wir haben Amazon gewählt und schon einen Tag später hatten wir die Lieferung in unseren Händen. Also auch für die ganz kurz Entschlossenen unter euch, ist das ein Option. Da sagen wir „Top und Danke für die schnelle Lieferung!“

Wir gehen mal davon aus, dass die Lieferung bei einer Bestellung im Online-Shop auch relativ zügig funktioniert.

Follow my blog with Bloglovin

Das sind die Gipfelsport Skisocken

Die Wintersocken bestehen aus 55% Polyester, 20% Wolle (Merino), 18% Polyacryl, 4% Nylon, 3% Elasthan. Sie sind feuchtigkeitsregulierend und bieten eine gute Wärmeisolation. Sie sind zum Skifahren aber auch für Winterwanderungen geeignet. Wir haben sie für beide Aktivitäten im Schnee genutzt. Sie sitzen angenehm fest am Fuß und bieten eine gewisse Stützfunktion und Kompression. Das ist sehr hilfreich für Wintersport.

Sie sind in vielen verschiedenen Größen erhältlich, angefangen mit der Größe 24-27 für Kinder bis hin zur Größe 45-47 für Erwachsene. Zudem gibt es drei verschiedene Farben. Wir empfehlen euch die Socken gleich im Doppelpack zu bestellen. Dann seid ihr für den Winter richtig gut gerüstet.

Skifahren und Winterwandern mit den Wintersocken

In Österreich auf der Hohen Salve und im Skigebiet Skiwelt Wilder Kaiser haben wir die Socken unter realen Bedingungen testen können.

Beim Skifahren haben die Socken absolut warm gehalten und waren sehr angenehm ohne an den Füßen unnötig zu schwitzen. Es gab kein Scheuern oder Reiben.

Zum Wandern und zum Rodeln haben wir die Socken in Wanderschuhen bzw. Winterschuhen getragen. Auch hier hatten wir einen hervorragenden Halt und die Füße waren angenehm warm, ohne zu schwitzen. Also perfekt für kühle Temperaturen und Schnee.

Wir haben uns sehr wohl mit den Wintersocken gefühlt und hatten zu keiner Zeit kalte Füße. Für uns sehr wichtig im Winter.

Schreibe einen Kommentar