Ela Mo Rücksäcke – Wir testen den Ela MO Rolltop und den Ela Mo Daypack

– Werbung –

Wir tragen unterwegs sehr gern Rucksäcke und haben schon einige getestet. Rucksäcke sind ein praktischer Begleiter auf Abenteuern und Outdoor-Erlebnissen in der Natur. Oder auch ein treuer Begleiter durch die Stadt, bei einer City-Tour. Heute stellen wir euch den Ela Mo vor und zeigen euch, was dies Rucksäcke können und für wen sie gemacht sind.

Ela Mo Rucksack
Ela Mo Daypack Flo und BEn auf dem Longboard
Ela Mo Daypack Flo und BEn auf dem Longboard

Ela Mo – wer steckt dahinter?

Auf der Website von Ela Mo haben wir uns mal schlau gemacht und wollten etwas mehr wissen. Dahinter steckt eine kleines Familien-Start-up aus Hamburg. In der Küche gegründet zieht Ela Mo nun hinaus in die Welt. Besonders auf Instagram zieht das kleine Hamburger Unternehmen sehr weite Kreise. Sie haben absolut verstanden, diese Plattform für den Vertrieb ihrer Produkte einzusetzen.

Mit viel Liebe zum Detail wird versucht, die Rucksäcke möglichst ökologisch und fair herzustellen. Das heißt Löhne und Transportwege werden kontrolliert sowie optimiert und die Ela Mo Produkte zu 100% klimaneutral hergestellt. Für uns auf jeden Fall ein sehr gutes Zeichen.

Rucksack Recycling Material
Ela Mo Rucksack Recycling Material

Die Bestellung im Online-Shop

Die Bestellung erfolgt über den Online-Shop von Ela Mo auf elamo.me. Der Bestellprozess ist sehr einfach und es werden alle gängigen Zahlungsmittel angeboten. Mit unserem 20% Voucher könnt ihr noch richtig sparen.

ELA MO-ONLINE-SHOP 20 % Gutschein Voucher:

fravelyreisen20

Der Ela Mo Rolltop Rucksack

Wir möchten euch als erstes den großen Rolltop Rucksack von den Hamburgern vorstellen. Der Rucksack ist aus zu 100% aus recycelten Material. Er ist ca. 30 cm breit, knapp 15 cm tief und bis zu 45 cm hoch. Durch den Rolltop kann das Volumen von 18 bis 26 Litern variiert werden. Damit ist der Rucksack auch als Handgepäck im Flugzeug geeignet.

Damit ist der Rucksack sehr flexibel in der Anwendung und es passt einiges hinein. So bietet sich im Inneren Platz für einen 17 Zoll Laptop, einem Tablet, sowie mehrere Taschen für das Smartphone, Schlüssel und anderem Kleinkram. Dennoch ist genügend Platz für eine Jacke. Ein Reißverschluss und der Roll mit einer Schnalle verschließen den Rucksack. Am Rückenteil ist eine weitere flache Tasche mit Reißverschluss für wichtige Unterlagen, wie Reisepass oder Flugtickets. An der Seite ist zudem ein kleines Netz für eine Trinkflasche.

Ela Mo Rolltop innen
Ela Mo Rolltop innen

Ein besonderes Gadget schaut rechts oben Am Rucksack hervor. Ein USB-Anschluss. Im Inneren befindet sich ein USB-Kabel in einer Seitentasche, in welche eine Powerbank gesteckt werden kann. Somit hat man unterwegs sein Handy immer an der Ladestation im Rucksack. Coole Idee!

Ela Mo Rolltop USB
Ela Mo Rolltop USB

Die Tragegurte sind verstellbar und angenehm auf den Schultern und es gibt auch einen Brustgurt, den man zusätzlich schließen kann. Das Rückenpolster ist angenehm und weich. Der Rucksack ist leicht und bietet einen gewissen Schutz vor Spritzwasser und leichtem Regen. Wer mehr Sicherheit möchte, dem sei das passende Raincover ans Herz gelegt.

Ela Mo Rolltop Melanie läuft
Ela Mo Rolltop Melanie läuft

Der Ela Mo Daypack Rucksack

Ein typischer kleiner Daypack für Frauen und Kids ist dieser Rucksack. Auch dieser ist zu 100% aus recyceltem Material gefertigt. Mit 27 cm Breite, 38 cm Höhe und ca. 12 cm in der Tiefe ist er für den Alltag perfekt. Das Fassungsvermögen ist mit 12 Litern angegeben.

Laut dem Hersteller soll ein 15 Zoll Laptop hinein passen. Unser 15 Zoll MacBook Pro passt allerdings NICHT in das Laptop-Fach! Ein 13 Zoll MacBook ist aber kein Problem. Zudem sind auch hier kleine Taschen für Kleinigkeiten wie Schlüssel oder ähnliches eingenäht. Ein Reißverschluss schließt den Rucksack sowie eine Klappe mit Magnetverschlüssen. Sehr elegant! Vorn und hinten ist jeweils eine kleine Tasche für Smartphone oder auch ein Tablet.

Ela Mo Daypack innen
Ela Mo Daypack innen

Die Schultergurte sind verstellbar und angenehm gepolstert. Auch das Rückenteil ist leicht gepolstert, wenn auch nicht so dick wie beim Rolltop Rucksack. Aber dieser kleine Begleiter hat ein geringere Fassungsvolumen und daher auch nicht so viel zu tragen.

Viele bunte Farben

Die Rucksäcke gibt es in vielen tollen, aber eher weiblichen Farben. Von floralen Mustern, über rosa und pastell Farben, bis hin zum eher eleganten schwarz oder dunkelgrau ist für jeden etwas dabei. Das Hamburger Unternehmen ist da sehr kreativ am Start und die Rucksäcke sind unverkennbar.

So kommt es auch, dass sie sehr auffallen, wenn man Instagram verfolgt oder auch in der realen Welt schon von weitem zu erkennen sind. Das zeugt von einem guten Design, was ins Auge springt.

Daypack Melanie steht an der Spree
Ela Mo Daypack Melanie steht an der Spree

Für wen sind die Rucksäcke zu empfehlen?

Die Rucksäcke von Ela Mo sind vornehmlich für Frauen gemacht. Sie passen perfekt zu jedem Outfit, zu jedem Style und lassen sich klasse kombinieren. Besonders in der Stadt sehen wir die Vorteile dieses Rucksacks, denn er ist leicht, gut zu handhaben und bietet genügend Stauraum für einen tollen City-Trip. Für Wanderungen in den Bergen greifen wir dann doch eher auf den Spezialisten zurück.

Auch im Alltag machen die Rucksäcke eine gute Figur. Man hat immer alles gute verstaut dabei und kann so den Weg ins Büro entspannt angehen. Und bei dem Rolltop ist sogar der kleine Einkauf für das Abendessen noch gut zu verstauen.

Aber auch die Jungs haben an den kleinen Daypacks gefallen gefunden. In den gedeckten Farben sind diese Rucksäcke auch etwas für Kinder und sehen sehr cool aus. Ein Snack und eine Trinkflasche sind so immer mit dabei und das Smartphone und der Schlüssel sind gut und sicher verstaut.

Rolltop Melanie in der Stadt
Ela Mo Rolltop Melanie

Auf unserem nächsten City-Trip wird der Ela Mo garantiert dabei sein. Für unser Wochenende in London im Herbst 2019, oder auch in Göteborg 2018, wäre das ein super Begleiter gewesen und wir freuen uns schon jetzt auf unsere nächsten Städte-Reisen mit den Backpacks von Ela Mo.

Teilen auf...

Schreibe einen Kommentar